Aus Alt mach Neu…

Das neue Schuljahr hat für die Internatlerinnen und Internatler der Mittelstufe schon überaus gut begonnen. Sie waren die Ersten, die in die renovierten Zimmer des großen Schlosses einziehen durften. Bei strahlendem Sonnenschein haben sie am Mittwoch Nachmittag tatkräftig ein paar der alten Möbel des Schlosses restauriert. Mit vollem Körpereinsatz wurde geschliffen und gestrichen, um sich einen ganz eigenen, schönen Gemeinschaftsraum …

Schuljahresende im Internat

Das Schuljahr neigt sich dem Ende zu. Da wir coronabedingt keinen Internatsausflug machen konnten, haben wir auch bei leichtem Regen ein wunderbares Grillfest gehabt mit anschließender Tropical Sommerbar. Das Barteam hat sich da wieder mächtig ins Zeug gelegt und die Bar kurzerhand in die Mensa umverlagert. Sogar ein ehemaliger Schüler wurde als DJ eingeladen, volles Programm also. Wetter war so …

Abschlussgrillen mit den Internatlern der KS2

In der Kursstufe 2 zu sein heißt irgendwie auch immer Abschied nehmen.Unsere diesjährigen Abiturient*innen merken in diesen Tagen, was das bedeutet.Abschied nehmen von den Lehrern, den Mitschülern und dem Internat. Das Internat, welches für die Mädels und Jungs zum zweiten Zuhause geworden ist. Der Ort, an dem sie zwei, drei oder sogar sechs Jahre ihres Lebens verbracht haben. Dieser Lebensabschnitt …

Endspurt für Frau Mayer und Mogli!

Die beiden bereiten sich auf die Präsentation und praktische Prüfung zum Therapiehunde Team vor.Und wie soll das besser gehen, als mit unseren Internatlern?Diese durften einige Übungen mit Mogli durchführen – unter anderem verschiedene Kommandos, ein Riech-/ Suchspiel und sie durften einen menschlichen Parcours bauen und mit Mogli durchführen.Weitere Übungen folgen noch in den nächsten Tagen. Wir drücken Frau Mayer und …

Natur pur

Am Mittwoch stellten sich einige Internatler einer abenteuerlichen Durchquerung der Hörschbachschlucht in Murrhardt. Eine schlammige und nasse Angelegenheit für den ein oder anderen. Durch das super Teamwork sind wir aber alle sicher und unverletzt zum Ziel gekommen. Auch wenn es sehr anstrengend war, hat es allen Spaß gemacht und die Jungs waren auch sichtlich erschöpft.